top of page

Eingelegte Radieschen

Eine Rezeptidee von unserer Kooperationspartnerin Maria Mundt (Instagram @__ma.mood).


Bild grüne Crepes


Zutaten für 1 Glas


  • 1 Bund Radieschen

  • 1 kleine rote Zwiebel

  • 3 Knoblauchzehen

  • einige Lorbeerblätter, getrocknet

  • 1 TL Pfefferkörner

  • Prise Salz

  • 1 EL Kokosblütenzucker

  • ca. 250 ml Weißweinessig



So gehts:


  1. Zwiebel schälen und Radieschen vom Grün trennen. Beides mit einer Mandoline (Gemüsehobel) oder einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden. Das ist wichtig, damit sie weicher werden und den Essig schneller aufnehmen können.

  2. Beides mit dem geschälten Knoblauch, den Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, einer Prise Salz und Kokosblütenzucker in eine Schüssel geben und vermengen.

  3. Anschließend in ein sauberes Glas füllen und mit Weißweinessig bedecken. Das Glas verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Nach ca. 1 Tag ist alles fertig eingelegt.


 

Tipp: Du kannst hier auch Kräuter oder andere Gewürze hinzufügen. Probiere einfach neue Kombinationen aus. Super lecker als Beilage / Topping für Salaten oder auf Brot.




 

Diese Saison haben wir eine ganz besondere Partnerin an unserer Seite: Maria Mundt aus Berlin, auch unter dem Namen @__ma.mood bekannt, kreiert vegane und vegetarische Rezepte. Während der gesamten Veggie-Box-Saison dürft ihr euch auf ein wöchentliches Rezept von Maria freuen, passend zum Inhalt der Gemüsekiste.


📸 Maria Mundt

Comments


bottom of page