top of page
  • Farm

Unser Market Garden im Einklang mit den Jahreszeiten: Ein Blick hinter die Kulissen

Aktualisiert: 8. Feb.


Market Garden Tiny Farms Luftaufnahme


Unser Market Garden ist mehr als nur ein Ort des Anbaus; er spiegelt den Rhythmus der Natur wider und unsere Arbeit im Einklang mit den Jahreszeiten. Wir schätzen die Bedeutung jeder Jahreszeit und setzen uns in jeder Saison aufs Neue dafür ein, unseren Kund:innen frisches Bio-Gemüse in bester Qualität von Mai bis November anzubieten. Entlang der Jahreszeiten schaffen wir eine Verbindung zwischen saisonalem Gemüse und regionaler Verfügbarkeit. Unser Anbaukonzept konzentriert sich auf Freiland & Folientunnel, weshalb wir uns im Winter in eine Ruhepause begeben, um im nächsten Frühjahr wieder durchzustarten.



Grafik Jahreszeiten Market Garden


Der Jahresbeginn:


Noch ist es Winter. Das ist für uns die Zeit, um das Jahr zu planen und mit neuen Kräften die Saison vorzubereiten. Unsere Felder mögen zu dieser Zeit noch ruhen, aber unser Team arbeitet bereits aktiv an der Anbauplanung. Wir bestellen Saatgut für Paprika und Tomaten sowie Jungpflanzen für frühes Gemüse in den Folientunneln. Im Februar beginnen wir mit der Vorbereitung der Tunnel. Im Freiland werden Silofolien entfernt und die Beete mit der Broadfork gelockert und gelüftet.


Frühling: Erstes Erwachen


Im Frühling beginnt unser Market Garden wieder zu Erwachen. Wir legen den Grundstein für die kommende Saison, indem wir unsere Felder vorbereiten, Samen aussäen und die ersten Pflänzchen hegen und pflegen. Die entscheidenden Arbeitsschritte im Frühling reichen von der Bodenvorbereitung über das Aussäen bis zur ersten großen Pflanzung in diesem Jahr. Es ist viel zu tun, auch die eigene Voranzucht für die ersten Pflanzungen im Freiland beginnt. Im April starten wir endlich in die Freilandsaison! Die Natur erwacht, und wir sind Teil dieses faszinierenden Wachstumsprozesses.


Sommer: Wachstum und Blüte


Wenn der Früh-Sommer langsam Einzug hält, sind unsere ersten Kulturen im Folientunnel erntereif und unsere erste Ernte der Saison beginnt! Mit Voranschreiten der Sommermonate sorgt die Sonne für optimale Bedingungen, und wir intensivieren unsere Bemühungen, um die besten Erträge zu erzielen. Unser Fokus liegt auf Bewässerung, Beikrautregulierung und Pflege der Pflanzen. Der Sommer ist die Zeit des Wachstums und der Blüte, und wir freuen uns, unseren Kund:innen frisches und gesundes Gemüse aus dem Freiland und dem Folientunnel anzubieten.


Herbst: Erntezeit und Vielfalt


Mit dem Herbst beginnt die volle Vielfalt - eine der erfreulichsten Phasen in unserem Rhythmus mit den Jahreszeiten. Die Früchte unserer harten Arbeit im Frühling und Sommer werden geerntet. Wir sind weiterhin pausenlos mit Ernten, Vorwaschen und Verpacken beschäftigt. Unsere Kund:innen dürfen sich auf die bunten Gemüseboxen und Frische unseres Gemüses freuen, während wir die Fülle der Natur zu unserem alljährlichen Erntedankfest feiern. Nun wird es außerdem Zeit für die Nachernte und wir beginnen die Beete zu räumen.


Winter: Zeit der Ruhe und Reflektion


In den letzten Monaten des Jahres machen wir unsere Beete winterfest, betreiben Inventur und schicken unseren Market Garden und die Gärtner:innen in eine wohlverdiente Winterpause. Während die Natur ruht, nutzen wir diese Zeit, um die vergangene Saison zu reflektieren, unsere Erfahrungen auszuwerten und neue Pläne zu schmieden. 


Comments


bottom of page